Anette Herzer-Kleffner


Bei ihren neuen Bildern, der CollagenMalerei, arbeitet Anette Herzer-Kleffner mit verschiedenen Papieren: Folien - Wellpappen - Seiden- und Transparentpapieren. Sie verwendet die aus der Natur kommenden Materialien, die sie durch Tempera-Aquarellfarben und Kreiden zu einer neuen Idee zusammenführt. Die Form der gerissenen Papiere kann Symbol sein, die durch die Farben in ein Spannungsfeld gesetzt werden. Durch diese Papierschichtung leuchten ihre Bilder. Die Wertschätzung der verschiedenen Papierarten ist ihr wichtig.
(G. Sch.)

Die CollagenMalerei der Künstlerin Anette Herzer-Kleffner befaßt sich mit dem Thema "Natur - Umwelt". Ver-, gebrauchte und weggeworfene Papiere dienen ihr als Malgrund; für die Bildkomposition sind es gerissene Papiere, die mit Aquarell, Tempera und verschiedenen Kreiden verbunden werden. Mit der Aneinanderreihung der transparenten und reflektierenden Materialien und den Farben wird die Lichtfarbigkeit der Bildkompositionen und dem damit verbundenen Reiz gesteigert. Der Stilausdruck hat nicht nur Symbolwert und Symbolkraft, sondern er gibt den Collagen eine harmonische, spannungsreiche und künstlerische Sprache. Das Geschaute und Erlebte ist gefiltert, das Wesentliche erfaßt und die Sinnesorgane angesprochen.
(G. K.)

Ausbildung
An den Werkschulen in Münster und Köln
An der Akademie für Angewandte Kunst in Wien Meisterklasse Prof. Eduard Bäumler "Dekorative Malerei"
Pädagogikstudium in Oldenburg
Kunst- und Bewegungspsychotherapeutin

Tätigkeiten
Freischaffende Glasmalerin
Kunst- und Gestaltungstherapeutin

Mitgliedschaft
Verein Düsseldorfer Künstlerinnen seit 1982
Gerresheimer Kunstkreis seit 1982
UNART - Unterbach

Einzel- und Gruppenausstellungen seit 1980
Stadtbücherei , Düsseldorf, 1980/1999
Frauenbücherzimmer, Düsseldorf, 1981/1997/1998
Deutsche Bank, Düsseldorf, 1994
Messe 'TOP', Düsseldorf, 1995/1997/1999
Galerie 51, Hilden, 1996
Ballhaus, Düsseldorf, 1998
Neurologisches Therapiecentrum Düsseldorf, 1999
Atelierausstellung "Kunstpunkte", 2000/2001
Golfclub Hösel, 2001
Allbank in Lingen, 2002
Unterbach-Gemeindehaus, 2002
"Kunstpunkte", 2003

Ankäufe von Museen, Galerien und Privat, sowie Veröffentlichungen in Kunstmagazinen

Seit 2006 Restaurantbetreiberin von Gutshof Warthe auf der Insel Usedom


Kontakt
Anette Herzer-Kleffner
Steinweg 13
40625 Düsseldorf
Telefon 0211-297564
Telefax 0211-2927236
kunstherzer@t-online.de







zurück