Satzung - § 10 Kuratorium

1.) Dem Kuratorium gehören die vom Vorstand berufenen natürlichen und juristischen Personen sowie der 1. Vorsitzende des Vorstandes an. Die Mitglieder des Kuratoriums wählen aus ihrer Mitte einen Vorsitzenden und dessen Stellvertreter. Die Mitglieder des Kuratoriums müssen nicht Vereinsmitglieder sein

2.) Das Kuratorium steht dem Vorstand mit Rat und Tat zur Seite bei dessen Aufgabe das Kulturleben zu fördern und Ausstellungen und Aufführungen durchzuführen.

3.) Die Einberufung der Sitzungen des Kuratoriums erfolgt unter Bekanntgabe der Tagesordnung durch den Vorsitzenden; die Einladungsfrist beträgt vierzehn Tage. Zu den Sitzungen sind die Vorstandsmitglieder einzuladen. Sie sind mit Ausnahme des 1. Vorsitzenden nicht stimmberechtigt.

4.) Die Beschlüsse des Kuratoriums werden mit einfacher Mehrheit der anwesenden Mitglieder gefasst.


zurück